...dasAquarium...

Hier endlich auch mal ein paar Daten über mich. Meinen Namen möchte ich nicht sagen, aber er beginnt mit "L". Ich bin 21 und weiblich. Ich liebe Schuhe mit großen Absätzen besonders weil ich sehr klein bemessen bin. Meine Lieblingsfarbe ist blau und mein Zimmer ist fliederfarben gestrichen. Mein Wohnzimmer hat einen coolen blauen Streifen und mein Klippansofa hab ich einfach gern. Mein Liebesleben ist eigentlich wunderbar nur bei Freundschaften läuft immer mal wieder was schief. Naja, nicht unbedingt alles, ich hatte schon wesentlich weniger Freunde. Darüber ging es hier übrigens auch schon. Dafür muss ich aber sagen, dass die aktuellen Freunde sowas wie wahre Freunde sind. Wenn ihr weitere Fragen habt, dann fragt mich einfach über das Kontaktformular.

Daten über ein paar Personen aus dem Blog (aktuallisiert am 13. Jul. 11):

Jac:
Eigentlich meine beste Freundin, aber Feind würde es auch treffen. So hier jetzt ein Nachtrag: sie war mal meine beste Freundin, ja, aber das ist sie jetzt nicht mehr und ich bin froh drum. Jop.
Sie ging mit mir in die selbe Klasse und ich kenne sie schon seit der 5. Klasse. Seit einer Weile ist sie etwas schwieriger und viele aus dem Freundeskreis suchen fieberhaft nach einer Lösung, die sowohl für sie als auch für uns hilfreich ist. Am besten wäre es wohl, wenn sie verhungern würde. Das will sie sowieso und wenn sie es getan hat, dann brauch ich mir nicht mehr den Kopf darüber zerbrechen. Das klingt jetzt hart und böse, aber genauso hat sie diese Freundschaft auch behandelt und dabei auch noch felsenfest behauptet, dass das eine Freundschaft sei.

Gregor:
Er ist mein Kuschelschaf. Jedenfalls hab ich ihn voll lieb und geb ihn nicht mehr her. Er ging in meine Paralellklasse und kennt Jac daher auch. Besser gesagt kenne ich ihn eigentlich nur über Jac so mehr oder weniger. Inzwischen studieren und wohnen wir auch zusammen.

Daniel L:
Mein Exfreund oder so irgendwie. Er kann seine Finger nicht von der heißen Platte lassen und hat dadurch schon viele Ladies unglücklich gemacht. Ich kann nur noch über ihn lachen und lasse das nur hier stehen, weil einiges über ihn in diesem Blog steht.

Marina:
Die ehemalige Affäre von Daniel. War auch mit ihm zusammen, aber ihr ging es nicht besser als mir. Wir hatten lange Zeit einen guten Emailkontakt und haben auch oft miteinander gechattet. Leider ist das alles zerbröselt und sie möchte nicht über ihr Liebesleben sprechen. Man munkelt sie sei wieder mit Daniel "zusammen". Will aber mit den alten Bekannten nichts mehr zu tun haben. Nachtrag: Vor einer Weile hat sie mich angeschrieben und es waren keine netten Worte. Ich denke sie kann ich auch abhaken. Sie steht nur hier, weil einiges über sie in dem Blog steht.

Lisa:
Sie war meine zweitbeste Freundin. Sie ist ebenfalls eine gute Freundin von Jac und Gregor. Sie hat jeden Tag Geburtstag und wird von Tag zu Tag mehr wie Jac. Besser gesagt wurde sie schon so wie sie, was auch ein Grund ist, wieso ich kaum noch etwas mit ihr zutun haben möchte. Nachtrag: Inzwischen habe ich nichts mehr mit ihr zu tun und ich muss sagen, dass ich sie nicht vermisse. Schade, aber wahr.

Christian L.:
Kenne ich schon ewig. Ging mit mir auf die Schule. Weiß noch nicht was er so zu bedeuten hat. Eigentlich ist er nur eine Randfigur und ich weiß auch nicht so recht wieso er hier steht. Vllt. damit ich zeigen kann, dass ich Christian als Namen furchtbar finde weil jeder dritte so heißt.

Christian S.:
Er ist der beste Freund von Gregor und dauernd Ecuador, denn er hat da eine Freundin. Wir vermissen ihn dann alle weil er so herrlich lustig ist. Gerade ist er in Kassel, weil er dort studiert, das ist sehr schade, weil wir alle immer sehr gerne etwas mit ihm unternehmen.

Matthias M:
Ging mit Gregor in eine Klasse und ist etwas verrückt. Jac mag ihn sehr und wir wollten die beiden auch schon verkuppeln, wobei wir bisher gescheitert sind. Womöglich ist es auch besser für Matthias. Er hat zwischenzeitlich auch eine Freundin, glauben wir. Zudem neigt er dazu irgendwelches Zeug zu verheimlichen, jedes weibliche Wesen anzugraben und bei Spielen eine seltsame Taktik ans Licht zu bringen.

Timo:
Ging ebenfalls in eine Paralellklasse von mir. Möchte vermutlich etwas von jedem Wesen, das nicht bei 3 auf dem Baum hockt (inzwischen hat er aber eine Freundin, die sehr nett ist und super zu ihm passt!). Ist eigentlich sehr nett, er stellt sich nur etwas doof an. Jac mag ihn überhaupt nicht und meint er würde sie aggresiv machen. Kann ich nicht verstehen, sie macht mich aggressiver. Er wollte mal was von Jac, aber sie hat ihn verschreckt. Er zählt zu meinen besten Freunden. Man munkelt, dass er ein Problem mit Messern und seinen Handgelenken hat...

Annemarie:
Inzwischen sowas wie meine beste Freundin. Sie ging mit mir in die Parallelklasse und war auch eine Zeit lang mit Christian S. zusammen. Sie ist eigentlich sehr nett und lustig, leider teilweise etwas unzuverlässig und in Folge dessen auch unhöflich. Zudem mag sie Spiele überhaupt nicht und findet es sehr seltsam, dass wir so etwas eben mögen. Das hält sie mir leider öfters vor als mir Recht ist.

Julia:
Sie war mit mir in der Realschule und dann mit Gregor zusammen in einer Klasse. Wir sind gut befreundet, aber super gut dann auch nicht, was ich etwas schade finde. Ich unternehme sehr gerne etwas mit ihr. Sie ist ebenfalls sehr kreativ und mag Spiele.
weitere Personen werden hier noch folgen.

Alter: 27
aus: 75015 Bretten
 

Ich mag diese...

Mehr über mich...



Werbung














Gratis bloggen bei
myblog.de